Ur-Ahnen aus dt.Lothringen ???

Moderator: Ti-Scheff's


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3864

Ur-Ahnen aus dt.Lothringen ???

Beitrag#1von Ralph 010 » Dienstag 4. Mai 2010, 08:29

Hallo Landsleute !

Wem von Euch seine Ahnen stammen ursprünglich aus dt. Lothringen ???

Vielen Dank schon mal im vorraus für die tausenden von Antworten :) :)
Habe die EhreBild




BildBildBild




Bild
Benutzeravatar
Ralph 010
Krawwlt uffs Fass
Krawwlt uffs Fass
Beiträge: 270
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 229,10 Points
Wohnort: Vlaardingen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von Erich » Dienstag 4. Mai 2010, 11:06

meine Väterlicher seits
Gruß Erich

„Eppur si muove“ (Galileo Galilei)
Benutzeravatar
Erich
Moderator
Moderator
Beiträge: 5572
Registriert: 11.2009
Barvermögen: 3.759,05 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#3von susi » Dienstag 4. Mai 2010, 15:44

:Hello!:
meine stammen aus Elsas-Lothringen und genau aus Ormersweiler
Gruß Susi
Benutzeravatar
susi
Krawwlt uffs Fass
Krawwlt uffs Fass
Beiträge: 292
Registriert: 08.2008
Barvermögen: 170,00 Points
Wohnort: hepberg-geb.in temeschburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich

Beitrag#4von tomtom » Sonntag 9. Mai 2010, 15:24

würde auch gerne wissen aus welcher gegend meine Ureltern kommen, aber das wohl schon viel zu lange her um es genauer zu bestimmen!
tomtom
Kann schun a pissl mehr
Kann schun a pissl mehr
Beiträge: 11
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 0,00 Points
Wohnort: pforzheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#5von Katharina » Montag 10. Mai 2010, 07:01

Man kann es mit den Kirchenbücher versuchen...
Ich weiß auch noch nicht, obwohl eine Vermutung
da ist, es könnte Lothringen sein.

ChrysBild
Benutzeravatar
Katharina

Beitrag#6von susi » Donnerstag 13. Mai 2010, 16:50

Kirchenbücher sind die verlässlichsten und sichersten Dokumente.Wie ich gehört hab sind nun die ganzen Kirchenbücher in Temesvar,beim Bischof(ist aber keine genaue Angabe)
Susi :Grüß Gott:
Benutzeravatar
susi
Krawwlt uffs Fass
Krawwlt uffs Fass
Beiträge: 292
Registriert: 08.2008
Barvermögen: 170,00 Points
Wohnort: hepberg-geb.in temeschburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich

Beitrag#7von Katharina » Donnerstag 13. Mai 2010, 21:37

Verläßlich schon... Habe aber gehört, nicht alles ist leicht lesbar.
Auch sind die Namen im Laufe der Zeit unterschiedlich geschrieben.

Chrys
Benutzeravatar
Katharina

Beitrag#8von tomtom » Freitag 14. Mai 2010, 17:50

kommt da jemand dran in nächster zeit? würde es nachtürlich auch belohnen !
tomtom
Kann schun a pissl mehr
Kann schun a pissl mehr
Beiträge: 11
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 0,00 Points
Wohnort: pforzheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#9von Ralph 010 » Freitag 14. Mai 2010, 20:16

Da gibt es in Stuttgart ein Archiv die haben die Kirchenbücher auf Microfilm.

Und alle (Tauf,Hochzeit und Sterbe)Bücher haben eine Serien Nummer.

Die brauchst Du , danach erkundigst Dich mal wo in deiner Nähe ein Stadt Archiv (oder sowas ähnliches) so ein

Gerät hat für diese Microfilme und die bestellen dann für dich (in Stuttgart) diesen Microfilm.

DIE SCHICKEN KEINE AN PRIVATPERSONEN !!!!!!!

Dann kannst Du (wenn Du gar keine Anhaltspunkte hast) suchen /lesen/suchen/...da die Schrift nicht grad

immer schön leserlich ist.

Wenn ich was genaueres weiß meld ich mich nochmals
Habe die EhreBild




BildBildBild




Bild
Benutzeravatar
Ralph 010
Krawwlt uffs Fass
Krawwlt uffs Fass
Beiträge: 270
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 229,10 Points
Wohnort: Vlaardingen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#10von Magdalena » Samstag 15. Mai 2010, 14:53

Bild

Die HOG Jahrmarkt hat ein Ortssippenbuch in 3 Bänden
rausgebracht und wir haben uns die auch gekauft . Meine
Tochter und ich haben 2 Tage gearbeitet ,hat auch Spaß gemacht
um nach unseren Ahnen zu suchen . Das da Fehler drinnen sein
könnten kann ja keiner bestreiten ,und das manche Namen mal so
oder anders geschrieben wurden , das steht da mit bei .
Also möchte nur noch sagen das wir mit dem Buch bis 1698 zurück
gehen konnten und festgestellt haben, dass unsere Ahnen aus Trier und
dem Hunsrück kommen . Und wir haben es schon öfters genutzt wenn wir
was wissen wollten , wir finden es garnicht so schlecht ....
Benutzeravatar
Magdalena
Moderator
Moderator
Beiträge: 5755
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 1.642,50 Points
Wohnort: Helmstedt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitrag#11von Katharina » Samstag 15. Mai 2010, 15:41

Toll das Ihr so Bücher habt.
Die Semikloscher haben noch keins.
Und ich müßte sowieso noch andere studieren.
Die Perjamoscher haben die Daten ins Netz gestellt.
Fand ich gut.
Da gibt es auch Fehler und Lücken, aber ich schätze die Mühe der Menschen,
die so eine Arbeit auf sich nehmen.

ChrysBild
Benutzeravatar
Katharina

Beitrag#12von spitzbu » Freitag 21. Mai 2010, 22:16

Hallo Chrys, frage mal im Haus der Donauschwaben in Sindelfingen nach.
Die haben sehr viele Ortssippenbücher und Mikrofilme aus den Banater Ortschaften .


gruß spitzbu
Spass muß sein und wenn es in der Schwiegermutter ihrem Bett ist....
Benutzeravatar
spitzbu
Krawwlt uffs Fass
Krawwlt uffs Fass
Beiträge: 291
Registriert: 11.2007
Barvermögen: 10,00 Points
Wohnort: Alexanderhausen / BW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#13von Katharina » Samstag 22. Mai 2010, 05:37

Danke. Werde es probieren.

Chrys
Benutzeravatar
Katharina

Beitrag#14von iamia » Samstag 7. Mai 2011, 09:49

Nach den Erzählungen kommen die Ahnen meiner Familie auch aus dem Elsass/Lothringen. Ich bin aber noch ganz am Anfang mit meinen Forschungen und leider noch nicht sehr weit gekommen. Zu Anfang hatte ich einfach zu wenig Infos und dann auch noch teils die Falschen. Jetzt ist das schon anders aber der Weg bis zum Elsas ist noch weit bei mir, befürchte ich... Bild
Benutzeravatar
iamia
Kann schun a pissl mehr
Kann schun a pissl mehr
Beiträge: 42
Registriert: 04.2011
Barvermögen: 0,00 Points
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#15von Dilk Helfried » Montag 9. Mai 2011, 15:22

...bei mir sin's 15 Km....Elsass is enfach scheen...hab viel Bekannte un Freunde triwer. :Hut ab:
Richtige Männer stehen auf Kurven, nur Hunde spielen mit Knochen
Bild
[img]images/smiles/ban.banaterschw3.gif[/img][STATUS]
Benutzeravatar
Dilk Helfried
Isch en Vortänzer(in)
Isch en Vortänzer(in)
Beiträge: 597
Registriert: 09.2008
Barvermögen: 0,00 Points
Wohnort: Temeschwar,Kandel,Jockgrim, Insheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben


cron
web tracker