SELTMANN in Temeschwar um 1740 - 1810

Moderator: Ti-Scheff's


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 335

SELTMANN in Temeschwar um 1740 - 1810

Beitrag#1von HEIDFELDER » Samstag 7. Mai 2016, 12:04

Liebe Listenteilnehmer,

ich bin auf der Suche nach den Wurzeln der Familie (VON) SELTMANN : Anton Johann SELTMANN; Rechtanwalt und Richter bekommt 1740 die Erlaubnis die Gaststätte und Herberge "Zum Trompeter" in Temeschwar zu errichten. (Quelle : von Seltmann, Uwe : TODLEBEN, 2011 ). Dieser Anton Johann S. soll der Großvater des ca. 1763 gebornen Franz Xavier S., Dr. d. Medizin u. Landschaftsphysikus in Wels a.d. Donau gewesen sein, der in Wels 1793 heiratet und dort zw. 1794 und 1808 sechs Kinder taufen lässt. Franz Xavier S. wird 1808 geadelt und er und seine Nachkommen heißen seither EDLE VON SELTMANN.

Mir fehlen genealogische Daten von der Familie aus TEMESCHVAR. Hat jemand schon die Kirchenbücher von Temeschwar aus dieser Zeit gesichtet und/oder ausgewertet und könnte mir helfen ?
Gerne teile ich meine VON SELTMANN - Forschungen aus Österreich, die bis in unsere Zeit reichen, im Austausch zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Dietrich Klein
HEIDFELDER
Einsteiger(in)
Einsteiger(in)
Beiträge: 1
Registriert: 05.2016
Barvermögen: 65,00 Points
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Re: SELTMANN in Temeschwar um 1740 - 1810

Beitrag#2von Karli » Dienstag 17. Mai 2016, 09:52

:Hut ab2: Wie kann man Dich erreichen??
Ich hab was für Dich!!
Ich wor in ULM un hab wass gfun !!! :Servus1:
Benutzeravatar
Karli
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 7777
Registriert: 02.2013
Barvermögen: 14.789,55 Points
Wohnort: Franken
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: männlich

Re: SELTMANN in Temeschwar um 1740 - 1810

Beitrag#3von Horst » Dienstag 17. Mai 2016, 15:51

Schreib em doch ne Mail :Zäne zeigen:
Bild :kscf:Bild Bild Bild
Jeder ist in seinem Beruf ein Arzt. (Horst Laubert)

Das Forum startete am 05 Jul, 2006 14:09
Benutzeravatar
Horst
Te Scheff
Te Scheff
Beiträge: 13104
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 12.274,44 Points
Wohnort: Karlsruhe / Ulmach geb. und Schanderhoas verh.
Danke gegeben: 162
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: männlich

Re: SELTMANN in Temeschwar um 1740 - 1810

Beitrag#4von Karli » Mittwoch 18. Mai 2016, 07:50

Geht nett :Servus1:
Benutzeravatar
Karli
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 7777
Registriert: 02.2013
Barvermögen: 14.789,55 Points
Wohnort: Franken
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: männlich


cron
web tracker