Astrologische Notizen vom 01.07. - 21.07.13

Moderatoren: Ti-Scheff's, Moderatorencrew


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 820

Astrologische Notizen vom 01.07. - 21.07.13

Beitrag#1von Anna-Maria » Donnerstag 4. Juli 2013, 14:09

Eine astrologische Vorschau wie die „Astrologischen Notizen“ beschreibt nicht konkrete Ereignisse, die auf uns zukommen, vielmehr lenkt sie unsere Aufmerksamkeit auf die Energie- oder Kräftemuster, die Ereignisse auslösen können.

Die aktuellen längerfristigen Einflüsse

Am 09.07. wird Saturn im Skorpion wieder direktläufig. Damit kommen Angelegenheiten im intensiven zwischenmenschlichen Bereich wieder in Bewegung. Was Sie an tiefgehenden emotionalen Themen in den letzten Monaten in Arbeit hatten, fördert und fordert neue Lösungsansätze. Dazu gehört auch das Loslassen von bisher gewohnten Umstände und inneren (Anspruchs-)Haltungen, die sich als nicht mehr haltbar erwiesen haben. Saturn zwingt uns, das „Übel“ bei der Wurzel zu packen! Mit Konsequenz und Verantwortungsbewußtsein finden Sie einen geeigneten Weg und fühlen sich anschließend freier.

Das Trigon zu Neptun in den Fischen gibt dem ganzen Prozeß eine weiche Note und erleichtert das Loslassen. Sie bekommen oder geben Hilfestellungen, Sie akzeptieren, was notwendig ist und erschweren die Situation nicht zusätzlich durch Widerstände. Außerdem gesellt sich Jupiter im Krebs dazu und bildet mit Saturn und Neptun ein großes Wassertrigon. Es geht also um Gefühle in allen Schattierungen, und Jupiter geizt nicht damit. Falls Sie Ihre Gefühle bisher eher verbannt oder ignoriert haben, bekommen Sie jetzt vermehrt Zugang zu ihnen und können alte emotionale Schlacken durch Zulassen wegspülen.

Uranus im Widder wird am 18.07. rückläufig. Damit sind alle äußeren Planeten (Uranus, Neptun, Pluto) rückläufig und machen sozusagen temporär einen Punkt im groß angelegten Transformationsprozeß. Es ist in der letzten Zeit soviel angerissen und aufgebrochenen worden, daß eine Besinnungs- und Sortierpause geradezu wünschenswert ist. Wir bekommen sie also und können uns vermehrt den Themen des großen Wassertrigons, also unseren Gefühlen, widmen und sie in unsere Prozesse einbeziehen.


Die kurzfristigen Einflüsse

In der Woche vom 01. bis 07.07. gibt es einigen Zündstoff für emotionale Konflikte in Bezug auf Selbstbehauptung, zugleich aber enorme Kraft, wichtige Weichen zu stellen: die Krebs-Sonne in Opposition zu Pluto im Steinbock und im Quadrat zu Uranus im Widder. Wichtige Veränderungen stehen an. Diese geballte Ladung mag Sie unter Druck setzen, bringt Sie jedoch auch zu Ihrem authentischen Kern. Sie finden heraus, was Sie wirklich wollen, was sich richtig anfühlt und Ihrer Situation und Ihren Möglichkeiten angemessen ist. Daraus erwachsen stimmige Entscheidungen.

Der rückläufige Merkur im Krebs wird innerhalb dieses Prozesses darauf bestehen, alles nochmals zu durchfühlen und zu durchdenken, und der Mars in den Zwillingen sucht hier und dort nach Anknüpfungsmöglichkeiten und Handlungsperspektiven. Unterdrücken Sie dieses Ausloten nicht, lassen Sie sich nicht hetzen - Sie müssen dahinter stehen, wenn es um wichtige Entscheidungen geht, damit das Resultat gut und zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt.

Zum Thema Selbstbehauptung trägt auch die Löwe-Venus im Quadrat zu Saturn im Skorpion bei - Schauplatz sind Ihre Beziehungen. Die Venus möchte sich in ihrer Besonderheit gewürdigt sehen, während Saturn Loyalität, Verbindlichkeit und Verantwortung für die gemeinsame Sache fordert. Hier kann der flexible Mars helfen und etwaige Frontenbildung wieder durchlässig machen, Alternativen aufzeigen und der Angelegenheit die Schwere nehmen.

In der Woche vom 08. bis 14.07. bildet die Sonne eine Konjunktion mit Merkur. Sie sind in Ihrer Wahrnehmung und Ihren Überlegungen sehr subjektiv und damit sehr nahe an Ihrem Kern. Auf der anderen Seite fällt es Ihnen schwerer, Abstand zu sich und den Dingen einzunehmen und Anregungen von außen anzunehmen, die Ihnen nicht in den Kram passen. Ihre erste Reaktion könnte Abwehr sein, bis Sie innerlich verdaut haben, was an Sie herangetragen wurde, und Sie den Nutzen für sich erkennen.

Hier kommt Ihnen die Löwe-Venus im Trigon zu Uranus zur Hilfe: Statt sich im emotionalen Schneckenhaus zu verkriechen, rät diese Konstellation Ihnen, selbstbewußt aufzutreten und neue Wege als Befreiung und Bereicherung zu sehen. Die spielerische Komponente erleichtert Ihnen, sich aus zu engen Selbstdefinitionen zu lösen und Ihre Grenzen zu erweitern. Außerdem lenkt sie Ihren Blick auf Lebensfreude und Kreativität.

Am 13.07. wechselt der Mars von den luftigen Zwillingen in den gefühlvollen Krebs. Ihre Handlungsimpulse werden nicht länger von allerlei Gedanken und Ideen gespeist, sondern von Gefühlen bestimmt. Sie werden jetzt im persönlichen, häuslichen und familiären Bereich aktiv. Dabei gehen Sie nicht gradlinig nach Plan vor, sondern lassen sich von Lust- oder Unlustgefühlen leiten. Zwingen Sie sich nicht - die Stimmungen wechseln, und plötzlich sind Sie bereit, etwas zu tun, was Ihnen vorher unmöglich schien!

In der Woche vom 15. bis 21.07. glätten sich die Wogen. Sonne (Krebs) und Venus (Löwe) ziehen freundlich und ohne weiteren Aufruhr ihre Bahn. Sie fühlen sich in Ihrem Leben zu Hause, spüren Zugehörigkeit und sind anderen zugewandt. Sie haben Sinn für fröhliche Geselligkeit und freuen sich, wenn es bunt und lebendig zugeht. Der Streßpegel sinkt, Sie entspannen sich, und Vertrauen kehrt wieder ein.

Mars, mit harmonischer Unterstützung von Jupiter, Saturn und Neptun, nimmt das Zepter in die Hand und kümmert sich. Er ist patent und hilfsbereit und stellt seinen Einsatz gern nahestehenden und liebgewordenen Menschen zur Verfügung. Was er freiwillig tut, tut er mit Empathie und Emphase. Fühlt er sich dagegen bevormundet, werden sofort Widerstand und Verweigerung wach. Mit Jupiter an seiner Seite kann er allerdings auch zuviel des Guten tun und andere mit seinem Einsatz überfahren - aus guter Absicht zwar, aber dennoch. Wird er dann zurückgewiesen, kann er sich gekränkt zurückziehen. Doch Saturn macht ihm seine (Selbst-)Verantwortung bewußt, und Neptun löst den Trotz wieder auf.

In dieser Woche kann es also sehr liebevoll zugehen und die gegenseitige Unterstützung Geborgenheit und ein schönes Wir-Gefühl hervorrufen. Gleichzeitig können Schritte unternommen und Dinge einfühlsam und fürsorglich zum Besseren gewendet werden.

Am 21.07. wird Merkur im Krebs wieder direktläufig. Bedenken und Hindernisse im Austausch verschwinden und machen Gedanken und Plänen Platz, die nach vorn gerichtet sind.


Bild

Ein perönliches Horoskop ist bei mir gegen Erstattung der Unkosten erhältlich.
Bitte schicken Sie mir Ihre Daten per Email zu

Ich benötige Geburtstag Zeit und Ort.


astro-ratgeber@arcor.de
Benutzeravatar
Anna-Maria
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12390
Registriert: 10.2008
Barvermögen: 5.818,10 Points
Wohnort: Remstal in der Nähe von Stuttgart
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitrag#2von Annala » Donnerstag 4. Juli 2013, 16:24

Bild Anna-Maria,

Das ist aber kompliziert, ufffff ... :Kopfkratz: :Kopfkratz:

Ich bin zu blöd in Astronomie und versteh zum Beispiel nur Bahnhof aus diesem Satz:
"Am 21.07. wird Merkur im Krebs wieder direktläufig".

oder aus diesem:
"Hier kommt Ihnen die Löwe-Venus im Trigon zu Uranus zur Hilfe"

oder diesem:
"die Krebs-Sonne in Opposition zu Pluto im Steinbock und im Quadrat zu Uranus im Widder"

Wie hast du dir solche Sachen angeeignet? Das ist ja schwerer als ein Tresor Bild
Benutzeravatar
Annala
Moderator
Moderator
Beiträge: 8079
Registriert: 11.2009
Barvermögen: 13.032,70 Points
Wohnort: Eichenthalerin in Augsburg
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von Anna-Maria » Donnerstag 4. Juli 2013, 16:45

Annala hat geschrieben:Bild Anna-Maria,

Das ist aber kompliziert, ufffff ... :Kopfkratz: :Kopfkratz:

Ich bin zu blöd in Astronomie und versteh zum Beispiel nur Bahnhof aus diesem Satz:
"Am 21.07. wird Merkur im Krebs wieder direktläufig".

oder aus diesem:
"Hier kommt Ihnen die Löwe-Venus im Trigon zu Uranus zur Hilfe"

oder diesem:
"die Krebs-Sonne in Opposition zu Pluto im Steinbock und im Quadrat zu Uranus im Widder"

Wie hast du dir solche Sachen angeeignet? Das ist ja schwerer als ein Tresor Bild


Liebes Annala das alles habe ich mir mit 6 Jahren hartem Studium erarbeitet mit Astronomie hat das weniger zu tun.
Astronomie und Astrologie ist ein ganz grosser unterschied zu deiner Frage: "Am 21.07. wird Merkur im Krebs wieder direktläufig".
das heisst im moment ist der Merkur rückläufig in dieser Zeit gibt es viele Missverständnise in der Komunikation man sollte
in dieser Zeit auch keine Verträge abschliessen die man nicht genau gelesen hat.
Trigone und Sextile sind immer positive Aspekte Oppositionen und Quadrate negativ.
Ja ich weiss es ist für einen nichtwissenden gar nicht so Einfach nachzuvollziehen.
Benutzeravatar
Anna-Maria
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12390
Registriert: 10.2008
Barvermögen: 5.818,10 Points
Wohnort: Remstal in der Nähe von Stuttgart
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitrag#4von Annala » Donnerstag 4. Juli 2013, 18:13

Danke, das war schon mal hilfreich! Astrologie und Sterne... das ist nix für mich. Bild
Ich bewundere alle, die Astronomie oder Astrologie studieren und verstehen! :Hut ab: :Handschlag: :Bussi:
Benutzeravatar
Annala
Moderator
Moderator
Beiträge: 8079
Registriert: 11.2009
Barvermögen: 13.032,70 Points
Wohnort: Eichenthalerin in Augsburg
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: weiblich


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

astrologische notizen
web tracker