Witze

Moderatoren: Ti-Scheff's, Moderatorencrew


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 72369

Beitrag#121von herby » Freitag 20. Februar 2009, 21:47

Ein Mann kommt zum Arzt. Der Arzt macht ihm klar, daß er mindestens 60 kg Übergewicht hat und er soll dringend abnehmen. Der Mann geht in den nächsten Zeitschriftenshop und kauft sich eine Zeitschrift in der Diätfirmen insererieren. Eine Firma inseriert mit garantierter Abnahme von 5 kg in 3 Tagen. Er denkt sich, das könnte man ja mal ausprobieren und ruft an um sich anzumelden.

Am nächsten Tag klingelt es an der Tür. Als er öffnet, steht eine hübsche junge Frau vor ihm, mit nichts bekleidet ausser Nike Laufschuhen und einem Schild um den Hals auf dem steht: " Wenn Sie mich kriegen, können Sie mich haben...." Er ist ganz begeistert und rennt hinterher. Nach fünf Kilometern Japsen und Keuchen hat er sie endlich eingeholt und holt sich seine Belohnung. So geht das die nächsten 2 Tage. Als er nach 3 Tagen auf die Waage steht, kann er es kaum fassen: 5 kg weniger.

Sofort meldet er sich für das "10 kg in 5 Tagen Programm" an. Am nächsten Tag klingelt es an der Tür, eine wunderschöne sportliche Frau in Reebook Laufschuhen steht mit nichts bekleidet in der Tür und hat ein Schild um: "Wenn Sie mich kriegen, können Sie mich haben!" Er natürlich nichts wie hinterher, nach 10 km hat er es mit viel Mühe endlich geschafft und bekommt seine Belohnung. So geht das die nächsten 4 Tage und als er dann auf die Waage steht, tatsächlich 10 kg weniger.

Da beschließt er das "20 kg in 10 Tagen-Programm" auszuprobieren und ruft also nochmal bei der Firma an. Die Beraterin fragt ihn, ob das wirklich sein Wunsch sei, das "20 kg in 10 Tagen Programm" ist wirklich mörderisch! Er ist aber voll dabei und als es am nächsten Morgen an der Tür klingelt, steht ein nackter, muskulöser, sportlich durchtrainierter Mann mit rosa Turnschuhen vor der Tür. Um den Hals hat er ein Schild auf dem steht: "Wenn ich Dich kriege, kann ich dich haben!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#122von herby » Montag 23. Februar 2009, 13:04

Ein kleiner Mann sitzt traurig in der Kneipe.....vor sich ein Bier..... Da kommt ein richtiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus.
Der Kleine faengt an zu weinen.

Der Grosse: Nu hab dich nicht so, du memmiges Weichei! Flennen wegen einem Bier!

Der Kleine: Na dann pass mal auf: Heute frueh hat mich meine Frau verlassen, Konto abgeraeumt, Haus leer!
Danach habe ich meinen Job verloren! Ich wollte nicht mehr leben, legte mich aufs Gleis....Umleitung! Wollte mich aufhaengen....Strick gerissen! Wollte mich erschiessen.... Revolver klemmt!
Und nun kaufe ich vom letzten Geld mir ein Bier, kippe Gift rein und du saeufst es mir weg....!
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#123von herby » Montag 23. Februar 2009, 13:07

An der Grenze, ein Mann fährt mit dem Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.
Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"
Mann: "Nein."
Zöllner: "Und was haben sie in dem Sack?"
Mann: "Sand."
Bei der Kontrolle stellt sich heraus dass es tatsächlich Sand ist.
Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wird's dem Zöllner doch verdächtig.
Zöllner: "Was haben sie in dem Sack?"
Mann: "Nur Sand."
Zöllner: "Hmm, mal sehen..."
Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.
Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze. Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand.
Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann: "Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber sie schmuggeln doch etwas. Sagen sie mir bitte bitte, was es ist!?!"
Der Mann: "Fahrräder..."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#124von herby » Montag 23. Februar 2009, 13:09

Steht ein kleines Mädchen mit seinem neuen Mountainbike an der Ampel. Da kommt ein Polizist zu Pferd angeritten und fragt: "Na, mein Mädchen, hast du das Fahrrad vom Christkind bekommen?"
Das Mädchen antwortet: "Ja, habe ich!"
Darauf der Polizist: "Entschuldige, aber ich muss Dir leider 20 Euro abnehmen. Sag dem Christkind nächstes Jahr, es soll dir ein Bike mit Reflektoren schenken, okay?"
Da Fragt das Mädchen: "Haben Sie das Pferd auch vom Christkind bekommen?"
Der Polizist überlegt kurz und nickt dann.
Darauf das Mädchen: "Na, dann sagen Sie dem Christkind nächstes Jahr, das Arschloch kommt hinten hin, und nicht oben drauf!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#125von herby » Montag 23. Februar 2009, 13:42

"Als ich noch jünger war, hasste ich es, auf Hochzeiten zu gehen.
Meine beiden Großmütter und alle möglichen Tanten drängten sich immer um mich, piekten mich in die Seite und kicherten: "Du bist der Nächste! Du bist der Nächste!"
Sie haben erst mit dem ganzen Mist aufgehört, als ich anfing, bei Beerdigungen das selbe zu machen!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#126von herby » Montag 23. Februar 2009, 13:44

Der Freund ist das erste mal bei den Eltern seiner Freundin. Nach dem Essen verspührt er den unausweichlichen Drang zum... Furzen. Leise aber hörbar lässt er dann einen fahren.
Darauf sagt der Vater zum Hund unterm Tisch: "Hasso!"
"Puh", denkt der Mann: "Der Alte denkt dass es der Hund war", und lässt prompt noch einen fahren.
"Hasso!" ruft wieder der Vater.
Darauf folgt noch einer, aber ein verdammt lauter.
"Hasso!", sagt der Vater, "Geh weg, bevor der Typ dir noch auf den Kopf scheisst!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#127von Frank Franz » Montag 23. Februar 2009, 19:59

Es ist 2 vor 5, um 5 Uhr schließt der Arzt seine Praxis. Es kommt ein Mann mit einem Messer im Bauch und sagt: "Herr Doktor, helfen sie mir!" Der Doktor darauf: "Es tut mir leid, ich hab keine Zeit mehr, ich hab jetzt Feierabend!" Der Mann darauf: "Herr Doktor! Herr Doktor, so helfen Sie mir doch!" Der Arzt Überlegt eine Weile, packt dann das Messer, zieht es heraus, sticht es ihm ins Auge und sagt: "Gehen sie zum Augenarzt, der hat bis um halb 6 auf."
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#128von Frank Franz » Montag 23. Februar 2009, 19:59

Fällt auf dem Bau ein Maurer vom Gerüst und bricht sich das Genick. Die anderen Bauarbeiter stehen um die Leiche herum und wissen nicht, was sie tun sollen. Schliesslich kommt der Polier und ordnet an: "Zuerst nehmt ihm mal die Hän de aus den Taschen, damit das wie ein Arbeitsunfall aussieht."
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#129von Frank Franz » Montag 23. Februar 2009, 20:01

Die Kinder sind im Ferienlager:
"Ich vermisse die beiden jetzt schon", sagt die Mutter"
"Ich auch", meint der Vater, "kannst Du mir mal ein Glas Saft über die Hose kippen?"
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#130von Frank Franz » Montag 23. Februar 2009, 20:01

Die kleine Eva ist mit ihren Eltern am Strand. Sie bekommt Geld und darf drei grosse Tüten Eis kaufen. Vorsichtig trägt sie die Leckereien, doch auf dem Weg zu ihren Eltern rutscht ihr ein Eis aus der Hand und fällt in den Sand. "Wie schade", sagt Eva traurig, "jetzt habe ich doch glatt dein Eis fallen lassen, Vati!"
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#131von Frank Franz » Montag 23. Februar 2009, 20:02

Ein Tierarzt und ein Mediziner treffen sich. Mediziner: "Ist Ihnen auch
schon mal ein Fehler unterlaufen?" Tierarzt: "Ja, ich habe einem Pferd
die falsche Medizin verabreicht. Das Tier musste notgeschlachtet
werden." Mediziner: "Da hatte ich mehr Glück. Ich habe einem Patienten
eine falsche Spritze gegeben. Der Patient ist dann von selbst
gestorben!"
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#132von Frank Franz » Montag 23. Februar 2009, 20:03

Erstes Date im Restaurant. Der Mann: "Sie sind sehr schön."
Die Frau sagt: "Schade, dass ich das nicht von Ihnen behaupten kann."
Antwortet der Mann: "Sie hätten auch ein bisschen lügen können, so wie ich."
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#133von Frank Franz » Dienstag 24. Februar 2009, 19:43

Der Doktor ruft einen Patienten ins Sprechzimmer und fragt:
"Na, mussten Sie lange warten?"
Darauf der Patient:
"oooh nö - ich habe die 64123 Pünktchen auf Ihrer Tapete bewundert..."
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#134von Frank Franz » Dienstag 24. Februar 2009, 19:44

Die Ehefrau hat eine Überraschung für ihren Mann.
"Liebling, ich fahre morgen für ein paar Tage zu meiner Mutter. Kann ich noch etwas für Dich tun?"
Erklärt er strahlend: "Nein, danke, das genügt."
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#135von Frank Franz » Dienstag 24. Februar 2009, 19:45

Ich (Frau) schneide gerade die Hecke, als mein Nachbar, auffallend attraktiv, aber auch auffallend blond, zu seinem Briefkasten gerannt kommt, diesen öffnet und anschließend laut wieder zuknallt. Als Frau denkt man sich nichts Böses und schuftet weiter, bis Sekunden später Mr.Blond wieder erscheint, den Briefkasten öffnet und ihn ein weiteres Mal laut zuknallt. Ich, nun leicht irritiert, arbeite jedoch weiter.
Als dann aber der Nachbar ein drittes Mal zur Tür herauskommt, den Briefkasten öffnet und lauter und wütender als je zuvor zuknallt, kann ich meine Neugierde nicht mehr weiter zügeln und frage: "Gnädigster, haben Sie ein Problem?"
"Das will ich meinen", ruft der Blonde voller Wut, "mein Computer behauptet felsenfest, ich hätte Post bekommen!"
Die unbedeutendsten Fleckchen Erde sind eine Reise wert, wenn du ein offenes Herz für all die kleinen Wunder mitbringst.
Benutzeravatar
Frank Franz
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 12025
Registriert: 06.2008
Barvermögen: 2.289,15 Points
Wohnort: Biberach Riß,Kowatschi,Jahrmarkt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Beitrag#136von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:24

Der junge Mann erzählt seiner Tanzpartnerinn: "Das Tanzen habe ich im Fernsehen gelernt." "Das merkt man", erwidert sie, "Sie tanzen nämlich alle Störungen mit!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#137von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:25

"Warum reibt der Kerl da drüben nach jedem Tanz den Rücken seiner halbnackten Partnerin mit einem Taschentuch ab?" "Ach so, das ist Willy, der alte Ganove! Reine Gewohnheit, der will keine Fingerabdrücke hinterlassen."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#138von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:26

Der eine Gast auf einer Party sagt zum anderen: "Meine Frau und ich waren 20 Jahre die glücklichsten Menschen." "Und was ist dann passiert?" "Wir haben uns kennengelernt!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#139von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:28

Conny kommt von ihrer ersten Party nach Hause. Fragt die Mutter: "Na, Kind, warst Du auch artig?" "Oh ja, Mami, wenn ich den Worten von Sven glauben darf, war ich sogar großartig!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#140von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:29

Party-Geplauder: "Sie sind doch verheiratet oder nicht?" - "Nein, ich bin nur verlobt, aber schon seit sechs Jahren." - "So lange schon, ist das nicht langweilig?" - "Ganz und gar nicht. Meine Verlobte war ja nicht immer dieselbe!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#141von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:30

Erstaunt fragt Evelyn ihre Freundin auf der Party: "Warum hast du dem netten Fußballspieler eben eine Ohrfeige gegeben?" "Wegen Regelverstoß!" "Was hat er denn gemacht?" "Handspiel im Strafraum!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#142von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:31

Das Mädchen mit der durchsichtigen Bluse ist ein Riesenzahn. Meint ein Partybesucher: "Hätte mal wieder Lust, die zu vernaschen!" "Was?", fragt sein Kumpel, "die hast du schon mal ...?! Nö, aber ich habe schon ein paarmal Lust dazu gehabt!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#143von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:32

Mathilde möchtest du uns nicht etwas vorsingen?" "Die Gäste gehen doch bereits." "Aber nicht schnell genug."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#144von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:33

Hugo schwenkt seine Tänzerin zum viertenmal über die Tanzfläche. Fragt sie: "Sie tanzen wohl gerne?" Hugo: "Ja, sehr." Sie: "Warum lernen sie es dann nicht?"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#145von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:34

"Wer ist die gräßliche Frau, die dauernd so laut redet?" fragt ein Partygast seinen Nachbarn. "Das ist meine Frau." "Oh, verzeihen Sie, das konnte ich nicht ahnen." "Keine Ursache - es war mein Fehler."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#146von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:38

Ein Hund kam in eine Metzgerei und stahl einen Braten. Glücklicherweise erkannte der Metzger den Hund als den eines Nachbarn, eines Anwalts.
Der Metzger rief den Anwalt an und sagte: "Wenn Dein Hund einen Braten aus meiner Metzgerei stiehlt, dann bist doch doch wohl für die Kosten verantwortlich, oder?"
Der Anwalt erwiderte: "Natürlich. Wieviel kostet das Fleisch?"
"30 Euro."
Ein paar Tage später erhielt der Metzger einen Scheck über 30 Euro mit der Post. Angeheftet war eine Rechnung mit folgendem Text: "Rechtsauskunft: 350 Euro."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#147von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:40

Fragt der junge Richter seinen ergrauten Kollegen: "Ich habe da einen Schwarzbrenner, der Zwetschgengeist produziert hat, wie viel soll ich ihm wohl geben?" - "Auf keinen Fall mehr als 4 Euro pro Liter!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#148von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:44

Ein Rechtsanwalt saß im Flugzeug einer Blondine gegenüber, langweilte sich und fragte, ob sie ein lustiges Spiel mit ihm machen wolle. Aber sie war müde und wollte schlafen.
Der Rechtsanwalt gab nicht auf und erklärte, das Spiel sei nicht nur lustig, sondern auch leicht: "Ich stelle eine Frage und wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie mir 5 Euro und umgekehrt." Die Blonde lehnte ab und stellte den Sitz zum Schlaf zurück.
Der Rechtsanwalt blieb hartnackig und schlug vor: "O.K., wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie 5 Euro, aber wenn ich die Antwort nicht weiß, zahle ich Ihnen 500 Euro!" Jetzt stimmte die Blonde zu und der Rechtsanwalt stellte die erste Frage: "Wie groß ist die Entfernung von der Erde zum Mond?". Die Blondine griff in die Tasche und reichte ihm wortlos 5 Euro rüber.
"Danke" sagte der Rechtsanwalt, "jetzt sind Sie dran.". Sie fragte ihn: "Was geht den Berg mit 3 Beinen rauf und kommt mit 4 Beinen runter?". Der Rechtsanwalt war verwirrt, steckte seinen Laptopanschluss ins Bordtelefon, schickte E-Mails an seine Mitarbeiter, fragte bei der Staatsbibliothek und bei allen Suchmaschinen im Internet. Aber vergebens, er fand keine Antwort. Nach einer Stunde gab er auf, weckte die Blondine auf und gab ihr 500 Euro.
"Danke", sagte sie und wollte weiter schlafen. Der frustrierte Rechtsanwalt aber hakte nach und fragte: "Also gut, was ist die Antwort?".
Wortlos griff die Blondine in die Tasche und gab ihm 5 Euro!
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#149von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:46

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.

Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."

Der Mann: "Die war so doof, die musste ich einfach erschlagen!"

Richter: "Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, dass wir Ihnen die Höchststrafe auferlegen, dann geben Sie uns bitte eine plausible Erklärung."

Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Stock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie.

'Ja,' sagt meine Frau, 'das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht.'

Ich sage: 'Nein, was Du meinst, sind Pygmäen.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Pygmäen, das ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen.'

Ich sage: 'Das ist Pigment.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben.'

Ich sage: 'Das ist Pergament!'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht...'

Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif - 'Liebling, guck mal, was hier steht!'

Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt:

'Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15.'

Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht:

'La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Lois XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'das musst du wörtlich übersetzen:

La Marquise - das Sonnendach

Pompadour - das Handtäschchen

la Maitresse - die Lehrerin

Lois XV - der Zuhälter 15

Ich muss das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt.'

Ich sage: 'Du meinst einen Lektor.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Lektor war der griechische Held des Altertums.'

Ich sage: 'Das war Hektor, und der war Trojaner.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektor ist ein Flächenmaß.'

Ich sage: 'Das ist ein Hektar.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektar ist der Göttertrank.'

Ich sage: 'Das ist der Nektar.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Nektar ist ein Fluss in Süddeutschland.'

Ich sage: 'Das ist der Neckar.'

Meine Frau: 'Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen.'

Ich sage: 'Das heißt Duett.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen.'

Ich sage: 'Das ist ein Duell.'

'Nein,' sagt meine Frau, 'Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen finsteren Bergloch herauskommt.'

Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen..."

Betretenes Schweigen, dann der Richter:

"Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#150von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:49

Eine Frau und ihr kleines Mädchen besuchen das Grab der Grossmutter. Auf dem Weg vom Grab zurück zum Auto fragt das Mädchen plötzlich: "Mama, darf man denn zwei Personen im gleichen Grab begraben?"
"Nein, das darf man nicht", antwortete die Mutter, "wie kommst du denn auf die Idee?"
Darauf das Mädchen: "Auf dem Grabstein dort steht: Hier liegt ein Anwalt und ehrlicher Mann."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#151von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:51

Bei der Gerichtsverhandlung gegen den Exhibitionisten geling es dem flinken Angeklagten, sich blitzartig vor der jungen Richterin zu entkleiden.
Die Dame wendet sich an den Staatsanwalt und ordnet an: "Das Verfahren wird wegen Geringfügigkeit eingestellt!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#152von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:53

Juristisches Staatsexamen. Thema Strafrecht. Der Professor: "Was ist Betrug?"
Der Student: "Ein Betrug wäre es zum Beispiel, wenn Sie mich durchfallen lassen."
Professor: "Wieso das?"
Student: "Weil nach dem Strafrecht jemand einen Betrug begeht, wenn er die Unkenntnis eines anderen dazu ausnutzt, um ihm Schaden zuzufügen."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#153von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:54

Der Richter fragt die Zeugin: "... und wie alt sind Sie?"
Beharrliches Schweigen seitens der Zeugin.
Darauf der Richter verärgert: "Wenn Sie nicht antworten, lasse ich Sie von den Zuschauern schätzen!!!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#154von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:55

Die ältere und nicht gerade liebreizende Anwältin hält ein brillantes Plädoyer für den schönen Gentleman-Einbrecher. Ein Freispruch liegt in der Luft, da läßt sich die Dame zu dem Satz hinreißen: "Ich bin so sehr von der Unschuld meines Mandanten überzeugt, daß ich ihn auf der Stelle heiraten würde."
"In diesem Fall möchte ich die Tat lieber gestehen", erklärt der Angeklagte erschrocken.
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#155von herby » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:56

Der Richter zum Angeklagten: "Sie sollten langsam wirklich versuchen, ein anderer Mensch zu werden!"
"Aber das habe ich doch versucht! Es hat mir sechs Monate wegen Urkundenfälschung und Amtsanmaßung eingebracht!
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#156von herby » Donnerstag 26. Februar 2009, 20:33

Ein Fiat und ein Ferrari an der Ampel. Der Ferrari zieht ab. Nach 3 Kilometern kommt der Fiat an eine scharfe Kurve. Die Leitplanke ist kaputt, und der Ferrari steckt im Teich. Ruft der Fiat-Fahrer: "Na, geben Sie Ihren Pferdchen zu saufen?"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#157von herby » Donnerstag 26. Februar 2009, 20:34

"Liebling, willst du wirklich unser Auto verkaufen?" -"Ja, Schatz", antwortet der Ehemann, "das Ding ist eine einzige Blechbeule. Jedesmal wenn ich irgendwo in der Stadt parke, kommt ein Polizist und fragt mich, ob ich den Unfall schon gemeldet habe."
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#158von herby » Donnerstag 26. Februar 2009, 20:36

Nur durch scharfes Bremsen können zwei Autofahrer das Schlimmste verhindern. Wütend brüllt der eine: "Sie Vollidiot. Das Autofahren haben Sie wohl per Telefon gelernt!" - "Stimmt. Und Sie waren am anderen Ende der Leitung!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#159von herby » Donnerstag 26. Februar 2009, 20:37

Meier schiebt seinen Wagen in die Autowerkstatt. "Er springt mal wiedr nicht an, aber diesmal kann es nicht an den Zündkerzen liegen, die hab´ ich gestern rausgenommen!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

Beitrag#160von herby » Donnerstag 26. Februar 2009, 20:38

"Mein altes Auto erinnert mich immer an meinen Mann!" - "Wieso?" - "Es raucht, es säuft, und machmal bumst es!"
Gfrei dich uf dere Welt, weil es is viel spoter, als wie du denkscht.
Benutzeravatar
herby
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 2014
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 505,00 Points
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

web tracker