Nach meiner Heimat zieht´s mich wieder

Moderatoren: Ti-Scheff's, Moderatorencrew


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 6326

Nach meiner Heimat zieht´s mich wieder

Beitrag#1von Horst » Donnerstag 12. Juni 2008, 15:15

Nach meiner Heimat zieht´s mich wieder


1. Nach meiner Heimat, da ziehts mich wieder
es ist die alte Heimat noch,
dieselbe Luft, dieselben frohen Lieder,
und alles ist ein andres doch.

2. Die Quellen rauschen, wie einst vor Jahren
im Walde sprang wie einst das Reh
von Ferne hört ich’s Heimatglocken läuten,
die Berge glänzen weiß wie Schnee.

3. Mir ist als rief es aus weiter Ferne
flieh, flieh und kehr nicht mehr zurück,
die du geliebt sind alle schon gestorben,
die du geliebt sind längst dahin.

4. Am Waldessaume da steht die Hütte,
die Mutter ging dort ein und aus,
jetzt schauen fremde Menschen aus dem Fenster,
es war einmal mein Heimathaus.

5. Ich ging zum Friedhof zu meiner Mutter,
und setzt mich nieder auf ihr Grab,
ach könnt ich ewig ewig bei dir bleiben,
weil ich doch keine Heimat hab.

Es gibt mehrere Varianten von diesem Lied. Welches habt Ihr gesungen? Bild

Bild :kscf:Bild Bild Bild
Jeder ist in seinem Beruf ein Arzt. (Horst Laubert)

Das Forum startete am 05 Jul, 2006 14:09
Benutzeravatar
Horst
Te Scheff
Te Scheff
Beiträge: 13102
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 12.245,44 Points
Wohnort: Karlsruhe / Ulmach geb. und Schanderhoas verh.
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von Horst » Donnerstag 12. Juni 2008, 15:20

Nach meiner Heimat zieht´s mich wieder

Nach meiner Heimat zieht`s mich wieder,
es ist die alte Heimat noch,
dieselbe Luft, die gleichen frohen Lieder
und alles ist ganz anders doch.

Die alten Häuser noch und Strassen,
wo ich die Jugendzeit verbracht,
Es ist noch alles, wie ich es verlassen,
da mir als Kind das Glück gelacht.

Doch vor dem Hause, wo vor Jahren
die Mutter mich mit Lieb umfing,
da sah ich fremde Leute stehn und klagen,
wie weh, wie weh mirs da erging.

Und wieder muss ich weiter eilen,
von Ort zu Ort in ewger Hast.
Wo kann in Glück und Frieden ich verweilen,
wo finde ich einst Ruh und Rast.
Bild :kscf:Bild Bild Bild
Jeder ist in seinem Beruf ein Arzt. (Horst Laubert)

Das Forum startete am 05 Jul, 2006 14:09
Benutzeravatar
Horst
Te Scheff
Te Scheff
Beiträge: 13102
Registriert: 07.2006
Barvermögen: 12.245,44 Points
Wohnort: Karlsruhe / Ulmach geb. und Schanderhoas verh.
Geschlecht: männlich

Beitrag#3von Joschi » Dienstag 8. Oktober 2013, 14:31

yesterday is history, today is a gift and tomorrow is mystery
Benutzeravatar
Joschi
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 6759
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 1.180,10 Points
Wohnort: bis 1971 Neuarad jetzt Fremantle Australien
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von Annala » Mittwoch 9. Oktober 2013, 21:12

Hier habe ich auch eine Variante des gleichen Liedes gefunden. Ich kann mich nicht mehr erinnern,
ob oder dass wir dieses Lied in Eichenthal gesungen haben, obwohl mir die Melodie irgendwie
bekannt vorkommt. Schön, Horst, dass du dieses "Kapitelchen" geöffnet hast. Schöne Sache!

https://www.youtube.com/watch?v=ySY5vyrefAI


Wir hatten unser eigenes Eichenthaler Heimatlied. Das hab ich auch in meiner Homepage
unter den Musikvideos "veröffentlicht". Wer's dort sehen oder hören will, geht einfach auf den
ersten Link unter meinem Servus Bild hier unten , und dann zum Kapitel "Musikvideos".
Benutzeravatar
Annala
Moderator
Moderator
Beiträge: 8075
Registriert: 11.2009
Barvermögen: 13.016,65 Points
Wohnort: Eichenthalerin in Augsburg
Geschlecht: weiblich

Beitrag#5von edelweiss » Donnerstag 10. Oktober 2013, 10:17

Annala, der Gesang ist nicht so schön wie die einmalig schönen Bilder. Den Text kennen wir. Gänsehaut und eine kleine Träne sind dabei... :Herzen: :umarmen:
Benutzeravatar
edelweiss
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 3549
Registriert: 01.2011
Barvermögen: 7.060,25 Points
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich

Beitrag#6von Annala » Donnerstag 10. Oktober 2013, 20:33

edelweiss hat geschrieben:Annala, der Gesang ist nicht so schön wie die einmalig schönen Bilder. Den Text kennen wir.
Gänsehaut und eine kleine Träne sind dabei... :Herzen: :umarmen:


Ja, da hast du recht, Eva. Die Bilder sind in dem bissel dünn gesungenen Lied doch wunderschön.
Es sind so alte Fotos wie unsere Eichenthaler Fotos, gelle?
Aber weiter oben ist ein Link von Joschi zu dem gleichen "Heimatlied" zu dem Horst uns den Text gab.
Dort wird dieses Heimatlied sehr schön gesungen.

Ich denke, beide Heimatmelodien sind schön, auch die Texte dazu, aber unser "Eichenthaler Heimatlied"
ist viiiiiieeel schöner, gell? :Blumenstraus 1:
Benutzeravatar
Annala
Moderator
Moderator
Beiträge: 8075
Registriert: 11.2009
Barvermögen: 13.016,65 Points
Wohnort: Eichenthalerin in Augsburg
Geschlecht: weiblich

Beitrag#7von Annala » Freitag 11. Oktober 2013, 17:52

Annala hat geschrieben:
edelweiss hat geschrieben:Annala, der Gesang ist nicht so schön wie die einmalig schönen Bilder. Den Text kennen wir.
Gänsehaut und eine kleine Träne sind dabei... :Herzen: :umarmen:


Ja, da hast du recht, Eva. ....

Ich denke, beide Heimatmelodien sind schön, auch die Texte dazu, aber unser "Eichenthaler Heimatlied"
ist viiiiiieeel schöner, gell? :Blumenstraus 1:


Und hier ist unser Eichenthaler Heimatlied für alle, die es schon lange nicht mehr gehört haben.
Den Text dazu habe ich im Video eingefügt und man kann die Strophen alle mitlesen und
zu der Melodie dazu singen.

http://www.youtube.com/watch?v=raY6nXMuP5w&feature=plcp

Anklicken und hören kann man viele unsere Eichenthaler Lieder, da unter meiner Unterschrift.
Da sind viele schöne Heimatlieder gespielt von der Eichenthaler Blaskapelle und mit Fotos
von Eichenthaler Landsleuten und Kindern - ganz oft auch unsere Eva-Edelweiß ... :Bussi:
Benutzeravatar
Annala
Moderator
Moderator
Beiträge: 8075
Registriert: 11.2009
Barvermögen: 13.016,65 Points
Wohnort: Eichenthalerin in Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Nach meiner Heimat zieht´s mich wieder

Beitrag#8von Traudl » Montag 24. März 2014, 23:07

Hab s wieder heute Abend im Franken Radio gehört, eine schöne Darbietung.

http://www.youtube.com/watch?v=SWWr7YwFZUM

hier allesdings nicht das gleiche,
Es grüßt euch Traudl
_________
Lerne zuhören und Du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden
(Platon) :_kisses_:
Benutzeravatar
Traudl
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 1358
Registriert: 04.2008
Barvermögen: 3.193,25 Points
Wohnort: bei Nürnberg
Geschlecht: weiblich

Re: Nach meiner Heimat zieht´s mich wieder

Beitrag#9von Annala » Dienstag 25. März 2014, 19:21

Traudl hat geschrieben:Hab s wieder heute Abend im Franken Radio gehört, eine schöne Darbietung.

http://www.youtube.com/watch?v=SWWr7YwFZUM

hier allesdings nicht das gleiche,


Traudl, danke für den Link. Ich hab mir das Lied da jetzt auch angeguckt. Es ist eine sehr gute Interpretation. Diese Siebenbürger Band spielt und singt sehr schön und gefühlvoll, aber trotzdem jung und modern. :Danke1:
Benutzeravatar
Annala
Moderator
Moderator
Beiträge: 8075
Registriert: 11.2009
Barvermögen: 13.016,65 Points
Wohnort: Eichenthalerin in Augsburg
Geschlecht: weiblich


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

nach meiner heimat text

nach meiner heimat ziehts mich wieder text

nach meiner heimat

nach meiner heimat ziehts mich wieder

nach meiner heimat da ziehts mich wieder

liedtext nach meiner heimat da ziehts mich wieder

text von dem lied nach meiner heimat da ziehts mich wieder songtext nach meiner heimat nach meiner heimat da zieht ́s mich wieder nach meiner heimat da ziet mich die selbe luft die selben frohen lieder in meine heimat da ziehts mich wieder lied nach meiner heimat ziehts mich wieder youtube nach meiner heimat da ziehts mich wieder liedtext nach meiner heimat nach meiner heimat songtext akkorde nach meiner heimat ziehts mich wieder Nach meiner heimat da ziehst mich nach der heimat ziehts mich wieder nach meiner heimat text und noten songtext zur meiner heimat da ziehts mich wieder text nach meiner heimat ziehts mich wieder lied aus dem fenster schauen fremde menschen nach meine heimat nach meiner heimat ziehts mich wieder Wikipedia
cron
web tracker