Natürliche Schädlingsbekämpfung

Moderatoren: Ti-Scheff's, Moderatorencrew


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1103

Natürliche Schädlingsbekämpfung

Beitrag#1von Herta » Freitag 18. September 2009, 20:34

Bild Gartenfreunde,

für die jenigen die einen recht großen Garten haben und zur Schädlingsbekämpfung nicht so viel Chemie einsetzen möchten, habe ich bei einem Spaziergang mit dem Hund folgendes entdeckt. Ein so genanntes Insektenhotel - in den verschiedenen Materialien(Zimmer), nisten sich verschiedene nützliche Insektn ein, die die Läuse und ihre Konsorten zum fressen gern haben. Ich fand die Idee gut, und sieht auch dekorativ für den Garten aus. Vielleicht kennt ihr es ja schon - bin noch nicht dazu gekommen das ganze Forum zu durchforsten.
Guckt ihr:

Bild
Gruß s`Herta!
______________________
Es gibt zwei Arten Gutes zu tun: geben und vergeben.
(Augustinus)
Benutzeravatar
Herta
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 5565
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 865,05 Points
Wohnort: Elchesheim Illingen / Karansebesch
Geschlecht: weiblich

Beitrag#2von Traudl » Freitag 18. September 2009, 22:51

Hallo mut 40,
man kanns ja probieren, wir haben immer die Blumentöpfe mit Stroh für die Ohrenhöhler, die gibts dieses Jahr in Massen aber auch die Läuse, meine Salatpflanzen sind an den Wurzeln so voller Läuse, dass der Salat kaputt geht.

LG Traudl
Es grüßt euch Traudl
_________
Lerne zuhören und Du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden
(Platon) :_kisses_:
Benutzeravatar
Traudl
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 1358
Registriert: 04.2008
Barvermögen: 3.193,25 Points
Wohnort: bei Nürnberg
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von norbert » Samstag 19. September 2009, 16:53

Traudl, Salat alleine taugt so und so nichts mit etwas Protein ist er doch viel gesünder !
Übrigens wiviel kostet das Hotel, mei Aldi will in Urlaub fahren?
Freude schencken
Benutzeravatar
norbert
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 4881
Registriert: 02.2007
Barvermögen: 0,00 Points
Wohnort: Blumenthal/Brukenau
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#4von Herta » Samstag 19. September 2009, 18:24

Bild Polki,


aaaalso, Preis pro Übernachtung, ist gestaffelt, da es darauf ankommt ob du mit deiner Frau, die Suite(?), das Hochzeitszimmer, das Zimmer mit Hortensienblick oder das Zimmer mit eigebauter Klimaanlage(Lochziegelstein) nimmst. Das sind die 2,5 Sterne Zimmer. Oder,....halt eben die untere Klasse, so 0,1 Stern, das da währen, das Zimmer mit Bennesselblick, die Eckzimmer(kalt und windig) und Souterrain(?) sowie, die Möglichkeit in Gesellschaft zu nächtigen.(denke an den Gruppen - 6 der Anfang Oktober in Karlsruhe stattfindet - dafür währe die untere Klasse zum nächtigen geeignet). Daann habt ihr noch die Obtion, mit Halb- oder Vollpension. Überwiegend kaltes Buffet - was für die Teller voll packen - net Polki? Sehr Eiweiß- und Ballaststoffreiche Kost - die Kohlehydrate fehlen allerdings.
Ja, dann noch die Waschgelegenheit, ist sehr Wetter abhängig - dennoch sehr weiches Wasser, und immer im Duschstrahl, aus verschiedenen Richtungen - halt eben so wie grad der Regen fällt.
Das Hotel liegt zwischen Herford und Enger an der ehemaligen Kleinbahntrasse. Bei weiteren Fragen, bitte melden - es gibt leider noch kein Hausprospekt, da sich bis jetzt, auch noch keine zweibeinige Intressenten gemeldet haben. Und? wofür entscheidest du dich Polki?

Gruß, Herta
Gruß s`Herta!
______________________
Es gibt zwei Arten Gutes zu tun: geben und vergeben.
(Augustinus)
Benutzeravatar
Herta
Is a Schwob
Is a Schwob
Beiträge: 5565
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 865,05 Points
Wohnort: Elchesheim Illingen / Karansebesch
Geschlecht: weiblich


cron
web tracker